Konzert

Mittwoch, 23. September

19:30 Uhr

Schloss Stolpe

Stolpe

Stieler, Joseph Karl: Beethoven mit der Missa solemnis Ölgemälde, 1819
KRIM_Maren_Ulrich
Hamburg, DEU, 06.09.2018: Florian Heinisch, Pianist. geb 1990 in Eisenach.  Preistraeger u. a. des Internationalen Grotrian-Steinweg-Wettbewerbes Braunschweig, des Kleinen Schumann-Wettbewerbes Zwickau und des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert. Aufnahme im Elbuferurwald Heukenlock auf der Wilhelmsburger Insel in Hamburg.

#Inmedias #inmediaspr #FlorianHeinischPianist #FlorianHeinisch #malzkorn #malzkornfoto #malzkornsrocknroll #stefan Malzkorn

| Hamburg, GER, 06.09.2018: classic piano player Florian Heinisch; born 1990 in Eisenach. prize winner of several national and international competitions – among others, at the International Grotrian Steinweg Competition Braunschweig (First prize), Kleiner Schumann-Wettbewerb Zwickau (Second prize) and Bundeswettbewerb Jugend musiziert (First prize).|

[ copyright:  Stefan Malzkorn, Steinbeker Strasse 14, 20537 H a m b u r g, Tel.: +49-40-345402; www.malzkornfoto.de,  malzkorn@malzkornfoto.de, Kontoverbindung bitte beim Fotografen erfragen - Banking Link: please get in touch with us for our banking details. www.freelens.com/clearing, Steuer-Nr: 46/152/03306 Finanzamt Hamburg Hansa, KSK-Nr. 39040963M007. Verwendung nur gegen Namensnennung, Honorar und Beleg - Presseveroeffentlichungen in DEU zzgl. 7% Mwst auf grundlage der MFM; bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. Soweit nicht ausdruecklich vermerkt werden keine Modellfreigabe-, Eigentums-, Kunst- oder Markenrechte eingeraeumt. Die Nutzungen erfolgt ausschliesslich auf Grundlage meiner unter  www.malzkornfoto.de/webseite_neu/agbs/agb_dt.pdf einsehbaren Allgemeinen Geschaftsbedingungen (AGB)  publication only with royalty payment, credit line, and print sample. Unless especially stated: no model release, property release or other third party rigths available. No distribution without our written permission.] [#0,26,121#]
albrechtselge_sw1_300dpi © Reza Jan Mansouri_scaled
©gm 29355_scaled
Beethoven Haus

Beethoven-Salon

Florian Heinisch (Klavier)
Konstantin Krimmel (Bariton)
Albrecht Selge (Schriftsteller)
Malte Boecker (Direktor des Beethovenhauses Bonn)
Jan Brachmann (Moderation)
)

Ludwig van Beethoven: Fantasie op. 77, Andante favori WoO 57, Bagatellen op. 126, Der Bardengeist WoO 142 , Erlkönig WoO 131, An die Hoffnung op. 32, Lied aus der Ferne WoO 137, Aus Goethes Faust op. 75 Nr. 3

Alle Welt feiert in diesem Jahr den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Wir tun es auch: auf ganz intime Weise. Malte Boecker, der Direktor des Bonner Beethovenhauses, und Albrecht Selge, Autor des frisch erschienenen Romans „Beethovn” unterhalten sich mit Jan Brachmann, dem Dramaturgen des Usedomer Musikfestivals, darüber, wie uns eine derart bekannte Figur immer noch anrühren kann. Dazu erklingt Musik, die uns den Komponisten auch von weniger bekannten Seiten zeigt: zärtlich, humorvoll, verträumt.

25/20 €

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen