KONZERT & GESPRÄCH

Mittwoch, 22 .September

19:30 Uhr

Schloss Stolpe / Konzertzelt*

30 / 25 €

Geringas-Salon

 

David Geringas (Violoncello)
Tatjana Geringas
Tamami Toda-Schwarz (Klavier)
Jan Brachmann (Moderation)

 

David Geringas ist ein Ausnahmecellist. In diesem Jahr feiert er seinen 75. Geburtstag. Sein Leben steckt voller erstaunlicher Geschichten über Litauen zur Sowjetzeit, über das Studium bei Mstislaw Rostropowitsch in Moskau, über dessen politischen Einsatz für den Regimekritiker Alexander Solschenizyn, über den schweren Schritt der Emigration gemeinsam mit seiner Frau Tatjana und über die Arbeit mit den bedeutendsten Komponisten unserer Zeit. Im Gespräch mit Jan Brachmann, dem Festivaldramaturgen und zugleich Musikkritiker der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung”, gewähren David und Tatjana Geringas Einblick in ihr bewegendes Schicksal.

 

* Sollten die Renovierungsarbeiten am Schloss Stolpe zu Beginn des Konzertes noch nicht abgeschlossen sein, findet die Veranstaltung im beheizten Konzertzelt zwischen Remise und Schloss statt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen