Abschlusskonzert

und Ausklang der Saison im Musikland Mecklenburg-Vorpommern
Samstag, 08. Oktober

20 Uhr

Kraftwerk des Museums, 
Peenemünde

 

Abschlusskonzert

Vadim Gluzman (Violine)
NDR Elbphilharmonie Orchester
Juraj Valčuha (Dirigent)

JÜRI REINVERE: Schoß des ungeheuren Lichts (2022, Deutsche Erstaufführung)
DMITRI SCHOSTAKOWITSCH: Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 cis-Moll op. 129
IGOR STRAWINSKY: Der Feuervogel (Suite 1919)
MAURICE RAVEL: La Valse

Mit dem slowakischen Dirigenten Juraj Valčuha, der be- reits bei den großen amerikanischen Orchestern Erfolge feierte, setzt das NDR Elbphilharmonie Orchester ein Ausrufezeichen hinter die Festivalsaison 2022. Neben der farbenprächtigen „Feuervogel”-Suite von Igor Strawinsky und Ravels rauschhafter Fantasie „La Valse” steht ein Werk des estnischen Komponisten Jüri Reinvere auf dem Programm, das durch Peenemünde selbst inspiriert worden ist. Reinvere wurde in Estland zum „Musiker des Jahres” gewählt und vom Präsidenten Alar Karis mit dem Orden des Weißen Sterns ausgezeichnet.

 


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen