Home

25 Jahre Usedomer Musikfestival & Internationale Tage jüdischer Musik

2018 feiert das Usedomer Musikfestival sein 25-jähriges Bestehen mit einem besonderen Jubiläumsprogramm. In drei Konzertwochen vom 22. September bis 13. Oktober präsentiert die traditionsreiche Veranstaltungsreihe die Musik aller zehn Ostseeanrainer. In malerischen Kirchen, prächtigen Hotels und im gewaltigen Kraftwerk Peenemünde erwarten Sie das Philharmonische Bläserquintett der Berliner Philharmoniker, die schwedische Starsängerin Anne Sofie von Otter, das Baltic Sea Philharmonic mit Kristjan Järvi, Gitte Hænning & Band aus Dänemark, das Johann-Strauß-Orchester Frankfurt, die NDR Radiophilharmonie Hannover und viele mehr.

In unsere Jubiläumssaison starten wir bereits vom 21. bis 24. Januar mit Konzerten der 2. Internationalen Tage Jüdischer Musik in den Synagogen von Stavenhagen und Röbel, der Großen Synagoge Berlin und dem Internationalen Solidarnosc Zentrum in Danzig. Der international ausgezeichnete und beim Usedomer Musikfestival begeistert gefeierte Violinist Piotr Pławner und der Pianist Piotr Sałajczyk spielen Klassiker jüdischer Musik. Sie erinnern auch daran, dass einige der bekanntesten polnischen Komponisten jüdischer Herkunft waren. Weitere Konzerte und Lesungen lassen Musik und Geschichte der Juden in Polen und Deutschland an Originalschauplätzen lebendig werden.  Es lohnt sich, bereits jetzt schon für beide Veranstaltungen die besten Plätze zu sichern. Wir freuen uns auf eine Begegnung mit Ihnen und wünschen Ihnen eine frohe Weihnachtszeit!